Allegro - Akkordeon-und-mehr.de

Akkordeon
                 und mehr...
Akkordeon
                 und mehr...
Direkt zum Seiteninhalt

Akkordeonorchester "Allegro"


Unter der gemeinsamen Leitung von Alexander Schröder und Stefanie Koch (Musikschullehrkraefte
der Musikschule Fröhlich) wurde im Jahr 2004 das Akkordeonorchester „Allegro“ (mit zu dieser Zeit
10- 14 Jährigen SchülerInnen) in Wuerzburg gegründet.

Inzwischen haben sich die Generationen etwas vermischt, d.h. einige ambitionierte erwachsene
AkkordeonspielerInnen fanden den Einzug in das Orchester und geben dem Niveau des (aktuell ca. 16
köpfigen) Orchesters ein neues Profil.

Das musikalische Repertoire des Akkordeonorchesters umfasst momentan etwa 50 bis 70 mehrstimmige
Stücke aus den Bereichen Klassik, Pop, internat. Folklore, Rock etc.

Seit dem Jahr 2017 hat das Orchester „Allegro“ (unter d. Ltg. v. Stefanie Koch) Austausch mit dem niederlaendischen
Dirigenten Jorind Josemans und seinem Jugendorchester 'NJAO', woraus sich neue
musikalische Perspektiven entwickelt haben.

Aktuell studieren die SchülerInnen ("aller Altersstufen“) Orchesterstücke wie „Pink Panther“, "Danza
Kuduro", "Child’s Anthem", „Alt wie ein Baum“, „Carlotta’s Galop“, sowie auch Klassisches wie „Adiemus“,
„Largo“, „The second waltz“ u.v.m. ein.

Seit Gründung des Orchesters finden mindestens drei Mal jährlich Konzerte des gesamten Orchesters
statt, dazwischen spielen die „Allegris“ häufig in kleinen Ensembles zu diversen Anlässen (Jubiläum,
Preisverleihung, Hochzeit, Vernissage usw. - in der Regel 15- 60 Minuten-Auftritte).

Wer das ALLEGRO-Orchester oder auch –Ensemble buchen oder einfach mehr wissen möchte:

Tel.: 0931/ 32 92 37 38
Zurück zum Seiteninhalt